Aftersales-Informationen

Aftersales-Informationen wie Betriebsanleitungen tragen als Teil des Benutzererlebnisses zur Kundenzufriedenheit und zur Kundenbindung bei. Bestehen Ihre Informationen diesen Test?

Informationsanalyse

Anleitungen wachsen und verändern sich im Lauf der Zeit, genau wie die Anforderungen, denen solche Dokumente gerecht werden sollen. Verschaffen Sie sich einen Überblick, wo Sie mit Ihrer Dokumentation stehen!

Wir analysieren Ihre Anleitungen hinsichtlich grundlegender Qualitätsmerkmale oder spezifischer Anforderungen, z. B.:

  • Verständlichkeit in Struktur, Text und Bild
  • Minimalismus und Prägnanz (Kürze)
  • Rechts- und Normenkonformität
  • Medieneinsatz
  • Standardisierungsgrad und Wirtschaftlichkeit

Die Ergebnisse unserer Analyse zeigen Ihnen die wichtigen und dringlichen Handlungsfelder. Mit unseren Maßnahmenempfehlungen halten Sie die erforderlichen Werkzeuge in den Händen, um die Potenziale in Ihren Dokumenten zu heben.

arrow down

Informationskonzepte

Egal, ob Sie Ihre Dokumentation auf sichere rechtliche Füße stellen wollen oder auf eine digitale On-Demand-Information mit Content Delivery hinarbeiten: Wir sorgen für die richtigen Konzepte und begleiten Sie bei der Umsetzung.

Zielgruppen analysieren: Nutzungskontextanalyse

Wer nicht weiß, für wen Informationen entstehen, kann Entscheidungen nicht auf fundierter Basis treffen:

  • Wie detailliert muss die Information sein?
  • In welchem Umfang können Informationen online bereitgestellt werden?
  • Bei welchen Informationen kann Text zugunsten von Bildern oder Videos reduziert werden?

Eine Nutzungskontextanalyse erhebt systematisch das vorhandene Wissen über die Zielgruppen und ihre Eigenschaften. Auf dieser Basis können die konkreten Eigenschaften der Zielgruppen analysiert werden, z. B. über Befragungen und Vor-Ort-Begleitung.

Informations- und Medienkonzepte erstellen

Das effiziente Entwickeln von Aftersales-Informationen erfordert geeignete Konzepte, die die Informationslandschaft ganzheitlich denken:

  • Entscheiden über mediale Aufbereitungsformen: Print, online als HTML, PDF zum Download, Instruktionsvideos oder interaktive Inhalte in der Augmented Reality App.
  • Entscheiden über Bereitstellungskanäle, beispielsweise Videoplattformen, Content Delivery Portale, Print on Demand
  • Geeignete Kriterien zum Verteilen von Informationen auf Informationsprodukte und Abgrenzen der Informationsprodukte gegeneinander

Informationen standardisieren

Mit einer geeigneten Standardisierung können wiederkehrende redaktionelle Fragestellungen zentral und umfassend entschieden werden und für spezifische Fragestellungen einheitliche Lösungsmethoden bereitgestellt werden. So werden Redaktionen in ihrer täglichen Arbeit entlastet und können Informationen regelgeleitet auf einem gleichbleibenden, weil standardisierten Qualitätsniveau erstellen.

Mit der Standardisierungsmethode Funktionsdesign® entwickeln wir solche effizient anwendbaren Regeln. In einem Redaktionsleitfaden können diese Regeln mit der vorliegenden oder einer neu entstehenden Toolumgebung zusammengeführt werden. Wo erforderlich, berücksichtigen wir vorhandene Datenmodelle wie DITA oder PI-Mod.

Informationen intelligent machen

Intelligente Information zeichnet sich dadurch aus, dass über den eigenen Inhalt hinaus weitere Informationen wie Metadaten vorliegen, die Automatisierungen rund um die Information ermöglichen, z. B.:

  • Automatisches Zusammenstellen produktspezifischer oder zielgruppenspezifischer Informationen
  • Bereitstellung von Informationen, die sich automatisch dem Bereitstellungskanal anpassen, z. B. Apps oder Displaytexte
  • Automatisches Bereitstellen von Kontextinformationen für kleinste Informationsmengen

Solche Funktionen erfordern ein Modularisierungs- und Metadatenkonzept, das nicht nur Schlagwörter zur Klassifikation von Informationen bereitstellt, sondern auch die Beziehungen, Abhängigkeiten und Hierarchien zwischen diesen Schlagwörtern.

arrow down

Qualitätssicherung durchführen

Erhalten Sie die Fitness Ihrer Inhalte, indem Sie regelmäßig Check-ups durchführen – für die Dokumentation und für die Regeln, nach denen Ihre Informationen entstehen!

Wir übernehmen folgende Aufgaben für Sie

  • Lektorat
  • Pflege und Verbesserung Ihres Redaktionsleitfadens
  • Usability Test

arrow down